Obwohl viele Laufveranstaltungen in diesem Jahr abgesagt wurden, findet der Einstein-Marathon, trotz Corona, statt. Der Streckenverlauf sieht in diesem Jahr anders aus als die Jahre zuvor. Coronabedingt verläut die Strecke zu großen Teilen außerhalb des Stadtgebiets. Start für alle Laufdisziplinen ist an der Ulmer Messe. Dieses Jahr wurde der Zieleinlauf in das Donaustadion verlegt und nicht wie üblich auf den Münsterplatz. Damit will man große Zuschauermengen in den Innenstädten von Ulm und Neu-Ulm verhindern. Hier die wichtigsten Informationen:

Öffentlicher Nahverkehr am 3. Oktober

Am Sonntag ist der Nahverkehr im gesamten DING-Gebiet für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie für alle Helferinnen und Helfer des Einstein-Marathons umsonst. Sie erhalten vorab eine digitale Startnummer, die als Fahrschein gilt.

Wo kann ich parken?

Wer mit dem PKW zur Marathonmesse oder zum Start anreisen will, sollte Folgendes beachten:
  • Am Sonntag, 03.10.2021, ist die Tiefgarage Maritim Nord geöffnet
  • Zufahrt zum großen Parkplatz vor der Messe bis 8 Uhr und
  • Wohnmobil-Parkplatz bis 8.30 Uhr für Teilnehmer möglich
  • Am Samstag, 02.10.2021, ist die Zufahrt zur Messe und zu allen Parkplätzen zur Ulmer Messe problemlos möglich

Die Straßensperrungen und Halteverbote in Ulm

Straßensperrungen in Ulm

7 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Herdbruckerstraße
  • Donaustraße
  • Schelergasse
  • Böfinger Straße
  • Thalfinger Uferstraße
  • Donauradweg (Adenauerbrücke bis Kraftwerk Böfinger Halde) von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Halteverbote Ulm ab 7 Uhr

  • Schelergasse
  • Herdbruckerstraße
  • Donaustraße (westliche Seite zwischen Schelergasse und Herdbruckerstraße)

Folgende Straßen können in Ulm nicht angefahren oder verlassen werden:

Von 8 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Profosengasse
  • Bei den alten Röhren
  • Ochsengässle

Straßensperrungen und Halteverbote in Neu-Ulm

Straßensperrungen Neu-Ulm

von 7.00 bis 15.30 Uhr
  • Insel
  • An der kleinen Donau
  • Marienstraße
  • Augsburger Straße (Petrusplatz – Ludwigstraße)
  • Ludwigstraße (Augsburger Straße - Friedenstraße)
  • Friedenstraße (Ludwigstraße - Petrusplatz)
  • Krankenhausstraße, Höhe Hieberschlucht
Von 8 Uhr bis 12.30 Uhr
  • zwischen Pfuhler Weg und St 2023
  • zwischen Industriestraße und Pfuhler Weg
  • Maybachstraße
  • Glockeraustraße
Von 8.30 bis 14 Uhr
  • Pfuhler Weg
Von 8.30 bis 14.30 Uhr
  • Holzstraße (zwischen Pfuhler Weg und Jahnstraße)
  • Jahnstraße (zwischen Holzstraße und Im Brittle
  • Im Brittle (zwischen Jahnstraße und Sudetenstraße)
  • Striebelhofweg
  • Steinhäulesweg
  • Herbelhölzle
Von 8.30 bis 15.30 Uhr
  • Donauuferstraße, Thalfinger Uferstraße und Radweg (zwischen Industriestraße und Böfinger Steige)
  • Donauufer (zwischen Offenhausener Steg und Steg an der Adenauerbrücke)

Halteverbote in Neu-Ulm ab 6 Uhr

  • Holzstraße (zwischen Ortstafel und Jahnstraße)
  • Jahnstraße (zwischen Holzstraße und Im Brittle)
  • Im Brittle (zwischen Jahnstraße und Sudetenstraße)
  • Striebelhofweg innerorts
  • Augsburger Straße (zwischen Petrusplatz – Ludwigstr.)
  • Ludwigstraße (Augsburger Straße – Kasernstraße)
  • Friedenstraße (zwischen Petrusplatz – Ludwigstraße)
  • Marienstraße
  • An der kleinen Donau

Folgende Straßen können in Neu-Ulm nicht angefahren oder verlassen werden

Von 7 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Bayerisch Hofgäßchen
  • Johannesplatz
  • Ottostraße,
  • Hafengasse
  • Rathausstraße
Von 8.30 bis 14.30 Uhr
  • Fischerholzweg
  • Reinzstraße
  • Striebelhofweg
  • Sportallee
  • Haldeweg
Von 8.30 bis 15 Uhr
  • Steinhäulesweg
Von 10.30 Uhr bis 12 Uhr in Burlafingen
  • Thalfinger Straße
  • Daimlerstraße
  • Dr. Carl Schwenk Straße

Ulmer Spitzenläufer auch am Start

Über 6000 Läufer gehen am Sonntag beim Ulmer Großevent nach einjähriger Corona-Pause auf die Strecken. Mitlaufen werden auch Alina Reh und Thorben Dietz.