„Kinder und Jugendliche gehören zur Gesellschaft. Deshalb müssen sie auch eingebunden werden“, sagt Thomas Schniederjan, der seit Mai als Jugendreferent in Dornstadt tätig ist. Zuvor arbeitete der 38-Jährige zehn Jahre im Landratsamt des Alb-Donau-Kreises als Kreisjugendreferent. Es war Zeit...