Die neue „Radio 7 Drachenkinder“-Briefmarke ist da. Der baden-württembergische Sozialminister Manfred Lucha hat sie enthüllt. 5 Cent von jedem verkauften Exemplar gehen an kranke, traumatisierte und behinderte Kinder. Ab sofort gibt es die Briefmarke in den Verkaufsstellen und Onlineshops von Südwest Mail sowie der benachbarten privaten Postdienstleister Südmail und Ostalb Mail zu kaufen.
„Wir werden diese schöne Briefmarke wieder für die Weihnachtspost des Ministeriums verwenden und ich hoffe, dass viele Firmen und Privatpersonen unserem Beispiel folgen“, sagte Lucha. Ein Wunsch, der in Erfüllung gehen dürfte, denn die Briefmarke kommt an. „In den vergangenen sechs Jahren konnten wir gemeinsam 140 000 Euro an die Drachenkinder spenden“, sagt Thomas Reiter, Geschäftsführer bei Südmail. „Es würde uns außerordentlich freuen, wenn wir diese Erfolgsgeschichte dieses Jahr fortschreiben könnten.“
Die Drachenkinder-Briefmarke 2022 kostet 80 Cent. Mit ihr können Standardbriefe über die Briefkästen von Südmail, Südwest Mail und Ostalb Mail bundesweit verschickt werden.