Eigentlich wollte Jasmin Kathan Hebamme werden. Während der Ausbildung habe sie aber gemerkt, dass in der Geburtshilfe „einiges im Argen liegt“, sagt die 48-Jährige aus Erbach. Man sei für mehrere Frauen gleichzeitig zuständig, könne die Betreuung nicht so gewährleisten, wie es sein solle....