Zwei Chefredakteure diskutieren über große Politik, lokale Skandale, unglaubliche Geschichten – und Sie hören einfach zu. „Die Leitung steht“ heißt der neue Podcast der SÜDWEST PRESSE und der Schwäbischen Zeitung. Ulrich Becker und Hendrik Groth – der eine in Ulm, der andere in Ravensburg – unterhalten sich über die Themen, die ihre Redaktionen in der vergangenen Zeit bewegt haben. Informativ, unterhaltsam, kurzweilig.
In der aktuellen Folge sprechen die beiden zusammen mit Uli Kiesewetter von Rdaio 7 über die Probleme der Ampel-Koalition, wie es mit der Atomkraft und dem Atomausstieg aussieht und was eigentlich mit der Impfpflicht ist.