Die Neugestaltung des öffentlichen Aufenthalts- und Spielbereichs bei der Riedwiesenhalle nimmt weiter Form an: Am Donnerstag verabschiedete der Gemeinderat die Planungen für die Neuanlage und Sanierung der öffentlichen Parkflächen.
Demnach sollen westlich der Gaststätte rund 70 neue Parkplätze entstehen, um die beengte Parksituation bei Veranstaltungen zu verbessern (wir berichteten). Auch ein Stellplatz für einen Bus ist vorgesehen. Zudem werden hier und auf der bestehenden Parkfläche nördlich der Riedwiesenhalle mehrere barrierefreie Parkplätze eingerichtet. Angedacht ist außerdem die Schaffung von Installations­voraussetzungen für eine mögliche Elektrotankstelle und eine E-Bike-Ladestation sowie eines Wlan-Hotspots. „Wir sind an diesem Thema dran“, betonte Bürgermeister Oliver Sühring. Er sei dazu mit dem Energieversorger der Gemeinde in Kontakt, „das Interesse ist da“. In einer der kommenden Sitzungen wolle er Konkreteres berichten. agr