Die Corona-Pandemie war für viele Vereine, Gruppen und Dorfgemeinschaften eine ziemliche Katastrophe. Schlicht, weil die Möglichkeit für persönliche Treffen komplett wegfiel, weil das gesellschaftliche Leben im Lockdown zerbröselte. „Ich glaube inzwischen, dass es uns in Hörvelsingen gerade ...