Es war ein kurzer Prozess, dem sich eine 25-jährige Frau im Neu-Ulmer Amtsgericht stellen musste. Schon nach wenigen Minuten war klar, dass sich an der Strafe an sich nichts wird ändern lassen. Zu eindeutig war die Sachlage und zu erheblich der Vorwurf, wie Richterin Gabriele Buck durchblicken l...