Der 65-Jährige verliert die Fassung, als er sich an eine Patientin erinnert, die er als junger Arzt in Rumänien verloren hat. „Das verfolgt mich noch immer“, sagt der Gynäkologe. Der fünffachen Mutter mit Blutvergiftung hätte ein Schwangerschaftsabbruch das Leben gerettet, sagt er. Doch im ...