Ein kniehoher Kühlturm aus grauer Pappmaché steht unter der Holztreppe im Hausflur von Thomas Wolf. „Es gab auch mal das Reaktorgebäude dazu, aber das habe ich bei einer Demo abgebrannt. Ganz offiziell und mit Genehmigung“, sagt Wolf und lacht. Auf dem Türchen des Kachelofens gegenüber kleb...