Sie hat ein Hochschul-Diplom aus der Ukraine mitgebracht und einen Lebenslauf. Sie ist Mitte 30, und sie spricht Englisch. Die Frau kam nach ihrer Flucht bei Verwandten in Neu-Ulm unter und sucht nun Arbeit. Sie wandte sich an das „Welcome Center Ulm/Oberschwaben“ für internationale Fachkräfte