Auf der Filstalbahn ist es am Donnerstagvormittag, 19. Mai, zu Verspätungen und Teilausfällen gekommen. Grund war ein defektes Stellwerk im Raum Amstetten, wie die Deutsche Bahn auf Twitter meldete.
Inzwischen ist der Defekt behoben: Das Stellwerk ist repariert, sagte eine Bahn-Sprecherin auf Anfrage. Gegen 10.15 Uhr sei der Zugverkehr wieder ohne Behinderungen gelaufen. Auf der Strecke fahren die Züge von Go-Ahead.