Der Mann hatte gegen 9 Uhr sein Zuhause für seinen täglichen Spaziergang verlassen. Nachdem er von diesem nicht zurückgekehrt war, verständigten die Angehörigen die Polizei. Bei der zunächst erfolglosen Suche nach dem Senior kam neben einem Spürhund auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Zwischenzeitlich wandten sich die Ermittler an die Öffentlichkeit und baten um Zeugenhinweise.
Am späten Freitagnachmittag wurde die Polizei schließlich fündig: Der Vermisste wurde in einem Waldstück tot aufgefunden.