Im Wolpertshausener Ortsteil Hörlebach ist am Donnerstagmorgen (10.11.) ein Mädchen von einem Auto angefahren worden. Nach Angaben der Polizei passierte das Unglück gegen 7.45 Uhr, als die 7-Jährige die Landturmstraße überqueren wollte, um zu einer Bushaltestelle zu gehen. Dabei wurde sie schwer verletzt.
Das Kind wurde zunächst an der Unfallstelle behandelt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Warum der 18-jährige Autofahrer, der von Ruppertshofen Richtung Autobahn unterwegs war, das Mädchen anfuhr, sei noch unklar. Die Landturmstraße (L1042) war während der Unfallaufnahme voll gesperrt
In der Region kommt es häufig zu Unfällen, bei denen Menschen verletzt werden. Kürzlich wurde ein 19-Jähriger bei einem Frontalzusammenstoß lebensgefährlich verletzt.