Ein 80-jähriger Mercedes-Fahrer war am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der Bundesstraße 19 zwischen Rosengarten und Schwäbisch Hall unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam sein Auto ins Schleudern und schließlich nach rechts von der Straße ab. Nach einigen Metern im Grünstreifen kollidierte der Mercedes mit der Leitplanke und überschlug sich anschließend mehrfach. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der Sachschaden, der dabei entstanden ist, wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt.