Vier Vorschläge präsentiert Ortsvorsteher Jürgen Jäckel dem Ortschaftsrat. Das Gremium einigt sich schnell auf Jäckels Favoriten: Neben der Friedhofsmauer sollen Container aufgestellt werden und das im Zuge von Sanierungsarbeiten. Der Sandstein der beiden Pfosten am Eingang bröselt und ist ein Fall für den Steinmetz. Der Fußweg vom Parkplatz zum Friedhof soll bei dieser Gelegenheit asphaltiert werden. Jäckel argumentierte für einen Vorschlag mit kurzer Zufahrt zum Containerstandort. Diese soll begrünt werden, „dann sieht man die Container von der Straße her nicht“, so Jäckel.
Die Parkplatzsituation beim Kindergarten Großaltdorf bezeichnete der Ortsvorsteher als „großes Problem“. 14 Erzieherinnen arbeiten in der Einrichtung, die zur Kindertagesstätte umgebaut worden ist. „Und sie alle brauchen Parkplätze.“ Die Stadt habe Parkfläche dazugepachtet, die jedoch nicht ausreiche. Sie sucht jetzt das Gespräch mit der Kindergartenleitung.