Eine Seniorengruppe war am Montag gegen 10.20 Uhr zusammen mit einer Pflegekraft im Lilo-Hermann-Weg im Bereich des Solpark Rückhaltebeckens spazieren. An die Spaziergängergruppe fuhr von hinten ein bislang unbekannter Radfahrer heran und sprach eine 92-jährige Dame an, die am Ende der Gruppe ging. Dabei legte der Mann zunächst seine Hand auf den Rücken der Frau. Kurz darauf fasste er die Seniorin jedoch am Gesäß an, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der Mann ist verbal und körperlich aggressiv

Eine 46-jährige Altenpflegekraft, die die Gruppe begleitete, schritt ein und sprach den Unbekannten an. Daraufhin wurde der Unbekannte zunächst verbal aggressiv und beleidigte die Frau auf Russisch, ging die 46-Jährige dann allerdings auch körperlich an, als diese mit einem Mobiltelefon die Polizei verständigen wollte, steht in der Mitteilung weiter. Unter andere schlug und trat er die Frau. Auch nahm er sein Fahrrad und wollte damit auf die Frau losgehen. Ein 81-jähriger Senior kam der Frau zu Hilfe. Daraufhin ließ der unbekannte Mann von der Gruppe ab und flüchtete mit seinem Fahrrad in Richtung Schwäbisch Hall.

Der Mann nannte sich selbst „Waldemar“

Der Unbekannte wird als 50 bis 60 Jahre alter Mann mit kurzen Haaren beschrieben. Er trug eine blaue Softshellweste. Unterwegs war er mit einem dunklen, eventuell schwarzen oder dunkelblauen Fahrrad. Er nannte sich selbst „Waldemar“.

Info Personen, die den Vorfall beobachtet haben, oder Hinweise zu dem Unbekannten geben können, bittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall sich unter Telefon 07 91 / 40 00 zu melden.