Der 36-Jährige gewann die Wahl mit großem Vorsprung. Er war bereits im ersten Wahlgang deutlich vorne, legte bei der Neuwahl am 18. Juli noch mal zu, holte 8561 Stimmen (72,45 Prozent) und war damit über 50 Prozent besser als Kathinka Kaden, die den zweiten Platz erreichte. Der gebürtige Haller ...