Die Fahnen der Stadt Gaildorf und des Schwäbischen Albvereins wehen am Sonntagmorgen gleichsam im Wind. Kleine Gruppen laufen auf der Kocherbrücke in Richtung Hallengelände. Sie tragen Wanderschuhe und Rucksäcke, haben teils Stöcke dabei. Auf dem Hallengelände ist schon Betrieb. Eine Vielzahl ...