Christoph Hald ist ein unerschrockener Marketingmann. Wenn der Gschwender Bürgermeister im Sprengel Leute entdeckt, die er nicht kennt, dann machte er sich, ein wandelnder Werbeblock, auf die Socken, um das Gespräch zu suchen, die Vorzüge seiner Gemeinde zu preisen und Wanderkarten zu verteilen.