Am Freitagabend gegen 18.45 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Mann mit seinem Pkw Porsche die Landesstraße von Fichtenberg in Fahrtrichtung Mittelrot. Hierbei überschritt er die zugelassene Höchstgeschwindigkeit, weshalb er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Die Beamten stellten bei dem Mann fest, dass er unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. In seinem mitgeführten Geldbeutel haben die Beamten dann eine Drogen-Plombe gefunden. Nachdem sein Fahrzeug nach weiteren Beweismitteln durchsucht werden sollte, versuchte der Mann zu Fuß zu flüchten. Die Flucht konnte durch einen Beamten gestoppt werden.

Drogen und ein Butterfly-Messer gefunden

Anschließend ließ der Mann sich widerstandslos festnehmen. In seiner Bauchtasche konnten weitere Drogen aufgefunden werden. Bei der Durchsuchung seines Porsche fanden die Beamten zudem ein Butterfly-Messer. Nun muss der Fahrer mit einer Anzeige wegen unerlaubtem Waffenbesitz, sowie mit einer Anzeige wegen Konsum von Betäubungsmitteln im Straßenverkehr rechnen. Da er im Besitz eines Führerscheines ist, erfolgt außerdem ein Bericht an die zuständige Führerscheinstelle.