Die Gaildorfer Gemeinderäte sind mehrheitlich einsichtig, aber nicht amüsiert. Den Grund für das Grummeln im Gremium liefert die Max Bögl Wind AG, die nun beim lange währenden Bau der Gaildorfer Pilotanlage des Naturstromspeichers auf die Zielgerade einbiegen möchte. Vorher gibt’s aber noch ...