Ein großes Openair steht am morgigen Samstag in Uttenhofen auf dem Programm. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum des BRT-Schuppens am aktuellen Standort. Der musikalische Hauptact am Samstagabend trägt in der heimischen Coverrock-Szene einen klangvollen, wenn auch seit mehreren Jahren nicht mehr gehörten Namen: Die BK Allstars geben sich die Ehre.
Die Gruppe wurde vor mehr als 20 Jahren von Künzelsauer Studenten um Jürgen „Maui“ Maurer und Rüdiger Jobst gegründet: So entstanden die „Betriebswirtschaft Künzelsau Allstars“, kurz: BK Allstars. Im April 2000 hatten sie ihren ersten Auftritt, kurz danach wuchs sich die Band um zwei Sänger.

Mit Schlips und Kragen

Ab 2002 folgten größere Auftritte, darunter auch im BRT-Schuppen. „Wir traten dort mindestens zweimal pro Jahr auf. Es war immer eine Riesenparty“, erklärt Jürgen Maurer. Spezialisiert hatte sich die Band auf Grunge, Crossover, Nu-Metal und Punkrock. Ihr Motto war allerdings „Party-Rock mit Schlips und Kragen“, was sich auch im Outfit widerspiegelte.
Im Jahr 2012 löste sich die Band auf: Nach dem Studium hatten die Bandmitglieder unterschiedliche Wege eingeschlagen und berufliche Karrieren verfolgt. Zum 40-jährigen Bestehen des Uttenhofener Berghof Racing Teams im Jahr 2015 traten sie jedoch erneut im BRT-Schuppen auf. Und nun ist es wieder soweit.
„Wir sind ein eingespieltes Team, daher reicht es auch, wenn wir uns drei Stunden vorher zum Soundcheck treffen“, sagte Jürgen Maurer. Lediglich eine kurze Probe vor dem Auftritt reicht der Band, der drei Profimusiker angehören. Am Samstag werden voraussichtlich Jürgen Maurer an der Gitarre, Mark Richter ebenfalls als Gitarrist, Erwin Schmidt am Bass, Colin Hunt als Schlagzeuger sowie Rüdiger Jobst und Marc Zillmann als Sänger mit von der Partie sein.

Zahlreiche Helfer

Die Vorbereitungen fürs Openair liefen laut Organisator Andre Ludwig tatsächlich „fast zu gut“. Er selbst ist bereits seit 15 Jahren im Ausschuss des BRT-Vereins und seit vier Jahren im Vorstand. Mitglied des BRT ist er jedoch schon immer, da die Mitgliedschaft quasi vererbt wird. Deshalb gab es auch bei den Vorbereitungen einige Helfer und eine große allgemeine Hilfsbereitschaft.
Die Vorfreude ist bei allen groß. „Der Schuppen ist einzigartig“, sagt „Maui“ – und hofft auf zahlreiche Gäste und Fans der ersten Stunde.

Alle Infos zum Openair

Einlass zum BRT-Openair am Samstag, 30. Juli, ist um 18 Uhr. Das Liveprogramm startet um 19 Uhr mit der Band „2 Weeks Before“. Ab 21.30 Uhr spielen dann die BK Allstars. Für die Aftershow ist DJ Christallklar ab 0.30 Uhr zuständig.
Tickets kosten 15 Euro im Vorverkauf bei Getränke Bühl (Flurstraße 14, Westheim, zu den regulären Öffnungszeiten) und 17 Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren zahlen keinen Eintritt.
Den BRT-Schuppen findet man unter der Anschrift Unterbach 3, 7 45 38 Rosengarten. Am Schuppen selbst wird es jedoch keine Parkmöglichkeiten geben! Die letzten Meter sollte man also zu Fuß zurücklegen.