Um den Energieverbrauch zu senken und wichtige Ressourcen einzusparen, ist das Landratsamt zwischen Weihnachten und dem 6. Januar 2023 geschlossen. Eine Notbesetzung ist in einzelnen Ämtern in dieser Zeit während der üblichen Geschäftszeiten für dringende Angelegenheiten eingerichtet. Ab dem 9. Januar 2023 ist die Landkreisverwaltung wieder wie gewohnt geöffnet. Die Zulassungsstelle in Crailsheim ist vom 27. bis 30. Dezember und vom 2. bis 5. Januar für vereinbarte Termine geöffnet. Die Führerscheinstelle in Crailsheim ist am 27. und 29. Dezember sowie am 3. und 5. Januar ebenfalls für vereinbarte Termine geöffnet. Infos zur Terminvereinbarung gibt es unter www.lrasha.de. Die Zulassungs- und Führerscheinstelle in Hessental bleibt geschlossen.
Die Wertstoffhöfe, Sammelplätze für Baum- und Strauchschnitt sowie die Entsorgungszentren haben zwischen 27. Dezember und 5. Januar zu den üblichen Zeiten geöffnet. Davon ausgenommen sind der 24. und 31. Dezember sowie der 7. Januar.

Bereitschaften eingerichtet

In folgenden Ämtern ist vom 27. bis 30. Dezember sowie vom 2. bis 5. Januar eine Notbesetzung für dringende Angelegenheiten eingerichtet. Das Amt für Abfallwirtschaft ist erreichbar per Mail an abfallwirtschaftsamt@LRASHA.de, das Sozialamt unter Telefon 07 91 / 7 55 77 10 und das Gesundheitsamt per Mail an gesundheitsamt@LRASHA.de. Das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz kann zu den Geschäftszeiten unter Telefon 0 79 04 / 70 07 32 40 kontaktiert werden, außerhalb der Geschäftszeiten unter 01 71 / 7 87 30 45.
Beim Amt für Migration sind nur die Teilbereiche untere Aufnahmebehörde und Asylbewerberleistungsbehörde besetzt. Eine persönliche Vorsprache ist für neu in den Landkreis kommende Flüchtlinge von 9 bis 13 Uhr in der Münzstraße 1 möglich.
Bereitschaftsdienste wie etwa in den Straßenmeistereien, beim Brand- und Katastrophenschutz und dem Gesundheitsamt sind auch während der Feiertage eingerichtet. Die Rufbereitschaft des Jugendamtes ist in dringenden Fällen über die Polizei erreichbar.