Der Obersontheimer Weiler Engelhofen liegt am Morgen dieses Spätherbsttages noch im Nebel. Der kleine Ort wirkt verschlafen. Ein Mann fegt am Dorfgemeinschaftshaus neben dem Brunnen das Laub zusammen. Doch plötzlich geht alles ganz schnell, die Nebelschwaden lösen sich wie von Zauberhand auf und ...