Als am Donnerstag gegen 12.30 Uhr eine Frau samt Baby im Kinderwagen einen Fußgängerüberweg in der Michaelstraße überqueren wollten, wurde auch der Kinderwagen von dem Citroën eines 46-Jährigen, touchiert. Doch was geschah dann?
Der Fahrer hatte die Fußgänger offenbar nicht bemerkt, teilt die Polizei mit. Das Baby hatte glücklicherweise einen guten Schutzengel. Der Kinderwagen wurde bei der Berührung nicht umgeworfen, sodass die Mutter und das elf Monate alte Kind unverletzt blieben, teilt die Polizei jetzt mit.