Das HT-Glücksrad dreht sich bereits, in der Hüpfburg ist ordentlich Leben und beim Wettspritzen der Freiwilligen Feuerwehr Untermünkheim wird mit großer Konzentration gearbeitet, als die Glocke der Kilianskirche am vergangenen Donnerstag 18 Uhr schlägt. Immer noch strömen Bürger und Bürgerin...