Archivarbeit könnte man ein bisschen mit Schatzgräberei vergleichen. Immer wieder tauchen neue, bis heute unbekannte Fakten auf. Manchmal betrifft das auch den einzigen erhaltenen Schenkenbecher von 1562. Nachdem der Pokal 1874 erstmals Gaildorf verließ, um vom deutschen Kronprinz Friedrich Wilhe...