Das Dorf, in dem Hamza Sahid Maiga aufgewachsen ist, ist etwa so groß wie Untermünkheim. Aber das ist wohl die einzige Gemeinsamkeit. Ha, so der Name des Dorfes, hat keinen Arzt, kein Krankenwagen kommt dorthin, und wenn jemand in die Stadt Gao muss, ist der Esel das Transportmittel. Eine Schule g...