Finster ist es und nasskalt. Gegen 5 Uhr am Samstagmorgen ist noch nicht viel los. 26 Schwäbisch Hallerinnen und Haller steigen am Bahnhof Hessental in den Regionalexpress nach Stuttgart – nichts davon ahnend, dass sich die Gemeinschaft in wenigen Stunden unfreiwillig trennen muss. Zielbahnhof is...