Ein Zehnjähriger zündelt und legt dabei ein Feuer in einer Schultoilette, schreibt die Polizei. Die Flammen entstehen gegen 12.30 Uhr am Montag in einer Toilette im ersten Obergeschoss der Gemeinschaftsschule Schenkensee in der Tüngentaler Straße. Offenbar hat der Schüler in der Toilette mit Streichhölzern hantiert und dabei Papiermüll in Brand gesteckt. In der Folge brennt auch ein Papierhandtuchspender.
Die Feuerwehr Schwäbisch Hall ist mit sechs Fahrzeugen und 18 Wehrleuten vor Ort im Einsatz. Der entstandene Sachschaden dürfte mindestens im vierstelligen Bereich liegen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
--- In einer ersten Version des Artikels war fälschlicherweise von der Realschule die Rede ----