Morgens um kurz vor neun fährt Clara Köpf mit dem Fahrrad durch die Straßen Rotterdams von ihrer WG zur Codarts. Zehn Minuten später erreicht sie die Kunstfachhochschule. Sie hätte nie gedacht, dort einmal studieren zu können. Auf dem Stundenplan stehen Handstand, Trampolin, Partnerakrobatik. ...