Ein 20-Jähriger ist eigenen Angaben zufolge in der Nacht zum Donnerstag in der Tübinger Straße von zwei Unbekannten niedergeschlagen worden. Zuvor sollen die Männer, von denen keine detaillierte Personenbeschreibung vorliegt, noch Geld gefordert haben. Nach dem Vorfall ging der 20-Jährige zu seiner nahegelegenen Wohnung und verständigte die Polizei. Dort trafen die Beamten auf den deutlich alkoholisierten Leichtverletzten, dem nach jetzigem Kenntnisstand nichts entwendet worden war. Der Mann wurde anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt.