Südwest Presse: Frau, Schneider-Bast, bevor Sie sich für Theaterwissenschaften entschieden, studierten Sie Computerlinguistik in Tübingen. Woher der Sinneswandel?

Marion Schneider-Bast: Informatik und Programmieren hat mir ehrlich gesagt ziemlich Spaß gemacht. Gleichzeitig fand ich aber die Besch...