Zwischen zwei untereinander bekannten Männern und einer Frau im Alter zwischen 25 und 46 Jahren kam es laut Meldung der Polizei aus bislang unbekannten Gründen zu einem Streit. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen wurde vor einer Gaststätte ein 43-Jähriger von einem 46-Jährigen ins Gesicht geschlagen und gestoßen, sodass dieser zu Boden fiel.

Platzwunde: Mit Flasche auf Kopf geschlagen

Der 43-Jährige wehrte sich daraufhin mit einer Flasche. Durch deren Einsatz erlitt der 46-Jährige eine Platzwunde am Kopf.
Die 25-jährige Frau mischte sich in den Streit ein. Auch hier kam es mit dem 46-Jährigen zu gegenseitigen Körperverletzungen. Weiterhin wurde die 25-Jährige durch den 46-Jährigen bedroht. Durch den verständigten Rettungsdienst wurde der 46-Jährige zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

46-Jähriger bedroht Frau

Da dieser nach der Entlassung weiterhin die 25-Jährige bedrohte und beleidigte, musste er von den Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden.