Die neue Unterhaltungs-Kombination verbindet Theater, Krimi, Musical, Essen und Rätselspaß. Wie beim alt bekannten “Krimi-Dinner” wird ein Theaterstück aufgeführt und das Publikum darf den Fall beim Essen lösen. Mords-Events hat die selbst geschriebene Kriminal-Komödie noch mit live gesungenen Liedern ausgestattet und ein “Mords-Musical” entwickelt.

Mords-Musical: “Das schöne Biest”

Was kann zu Boshaftigkeit und Kälte führen? Ist es die Einsamkeit? Verpasste Chancen? Verzicht auf Liebe? Karrieregier? Bei Katharina Arendt - von allen das schöne Biest genannt - kamen da wohl einige Dinge zusammen. Das lässt sie alle in ihrem Umfeld gnadenlos spüren. Kein Wunder also, dass sie als Musical-Regisseurin im Theater bei den Darstellern - um es harmlos auszudrücken - nicht sehr beliebt ist.
Die Proben zum neuen Stück sind begleitet von Demütigungen, Hass, Intrigen und Geheimnissen, eskalieren immer mehr und enden abrupt mit einem lauten Knall auf dem Bühnenboden. Da liegt es nun, das schöne Biest! Der Schock ist groß, bei manchen auch die Freude. Aber – was ist passiert? Hat sie der tägliche Whiskey-Konsum dahingerafft? War es ihr versteinertes Herz, das nicht mehr schlagen wollte? Oder spielt hier gar Fremdeinwirkung eine Rolle? Eines steht fest: Motive und Verdächtige gibt es genügend!

Termin in Reutlingen

Am am Sonntag, den 24.10.2021in der Festscheune des Achalm-Hofs, Stettert 6, 72762 Reutlingen
Beginn: 18:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr. 3-Gänge-Menü vom Schwanen Metzingen. Infos & Karten: www.mords-events.de

Über Mords-Events:

Mit sechs professionellen Darstellern wurden im Juli 2019 die "Mords-Events" gegründet und das erste selbst geschriebene Krimitheater-Musical produziert.
Schauspiel & Gesang: Melanie Schätzle, Alexandra Windholz, Theodora Frey, Antonio Llanos Irache, Alexander Spazier, Jan Sedlacek
Musikalische Leitung: Maria Gießmann
Deutsche Songtexte: Bianca Schmied
Ton / Licht: Niels Ott
Leitung, Theaterstück, Regie: Tina Wälde