Gegen einen 41 Jahre alten Mann, der am Montagabend, den 18.07.22, eine Jugendliche belästigt und sich anschließend entblößt haben soll, ermittelt derzeit der Polizeiposten Reutlingen-Nord.

14-Jährige unsittlich berührt

Der Mann hielt sich gegen 18.45 Uhr auf seiner Luftmatratze im Bereich einer Fahrradbrücke im Neckar auf. Dort soll er eine 14-Jährige angesprochen und sie anschließend unsittlich berührt haben. Die Geschädigte machte daraufhin auf sich aufmerksam, worauf ihr mehrere Jugendliche zu Hilfe eilten. Diese folgten dem Tatverdächtigen, der sich auf seiner Luftmatratze einige Meter neckarabwärts treiben ließ und stellten ihn dort zur Rede.

Mann entblößt sein Geschlechtsteil

Daraufhin soll der 41-Jährige gegenüber der Gruppe, unter der sich auch eine 13-Jährige befand, sein Geschlechtsteil entblößt haben. Zudem soll er einen Stein nach einem 17-Jährigen geworfen und einen weiteren Jugendlichen mit einem Stock angegriffen haben. Ernstlich verletzt wurde niemand.
Einsatz für Bergwacht bei Pfullingen Fluggebiet Wanne: Gleitschirmflieger aus Baum gerettet

Pfullingen

Polizei sucht Zeugen

Die zwischenzeitlich verständigten Einsatzkräfte brachten den Tatverdächtigen zum Polizeirevier, von wo er nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen wieder entlassen wurde. Der 41-Jährige sieht nun einer ganzen Reihe von Strafanzeigen entgegen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 07121/942-3333 zu melden