Um bis zu 15 000 Tonnen könnte die Stadt Reutlingen ihren Ausstoß des Treibhausgases Kohlenstoffdioxid reduzieren, wenn am Klärwerk West per Wärmepumpe die Restwärme des Abwassers genutzt und die erzeugte Energie ins Fernwärmenetz der Stadt eingespeist werden würde. „Abwasser ist eine ein...