Mehrere Streifenwagenbesatzungen sind am Donnerstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, an den Listplatz ausgerückt. Zuvor waren der Polizei über Notruf dort zwei Männer mit einer vermeintlichen Schusswaffe gemeldet worden. Nachdem die beiden Personen im Park nicht mehr angetroffen werden konnten und sie diesen offenbar in Richtung Busbahnhof verlassen hatten, wurde der angrenzende Kronprinzenbau durchsucht, allerdings ergebnislos. Zeitgleich meldete sich der Anrufer erneut.

Keine Schusswaffe gefunden

Daraufhin konnten die beiden gesuchten Männer, ein 50-Jähriger und sein 61 Jahre alter Begleiter, in der Straße Unter den Linden angetroffen und kontrolliert werden. Eine Schusswaffe konnte weder bei einer Durchsuchung der beiden Männer und ihrer mitgeführten Gegenstände noch bei einer Absuche der näheren Umgebung gefunden werden.