Der Aufmerksamkeit von Anwohnern ist es zu verdanken, dass ein Einbruchsversuch rechtzeitig erkannt worden ist. Gegen 23.30 Uhr wurde ein Mann in der Schönbergstraße beobachtet, wie er einen Rollladen im ersten Stock an einem Balkon nach oben schob. Unterhalb des Balkons stand ein anderer Mann. Noch bevor die Streifenwagen eintrafen, flüchteten beide und entkamen. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Balkontüre den Hebelversuchen Stand gehalten hatte und die Einbrecher nicht ins Haus eindringen konnten.

Unfall wegen einer Katze

   Weil eine Katze auf die Straße gesprungen ist, erschrak eine 38-jährige Autofahrerin so stark, dass sie von der Straße abkam und gegen einen Verteilerkasten stieß. Der Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr in der Straße Im Kühenbach.
Durch die Kollision mit dem Stromkasten, an dem ein Schaden von etwa 5000 Euro entstand, wurde der Toyota stark beschädigt. Die Polizei geht von einem wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von etwa 35 000 Euro aus. Bevor ein Abschleppwagen den Toyota aufladen konnte, mussten Angehörige der Feuerwehr einen Baum fällen, wo sich der Wagen verkeilt hatte. Glücklicherweise wurde die Autofahrerin nicht verletzt.