Eine 17-jährige Pedelecfahrerin war auf der Straße Obtal vom Freibad herkommend in Richtung Eningen unterwegs. Die Jugendliche kam nach derzeitigem Ermittlungsstand alleinbeteiligt zu Fall.

Rasch aufgefunden

Zum Glück konnte sie bereits wenige Minuten nach dem Vorfall von Bekannten aufgefunden werden. Diese verständigten den Rettungsdienst.
Die Verunfallte musste nach notärztlicher Erstversorgung mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.

Hinweise auf Alkohol

Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise, dass die Verunfallte deutlich unter Alkoholeinwirkung war. Am Fahrrad entstand minimaler Sachschaden. Die Verkehrspolizei Tübingen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.