Ein unter Drogeneinfluss stehender, 15-jähriger E-Scooter-Fahrer ist am frühen Montagmorgen in der Ohmenhäuser Straße in Reutlingen von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden.

Test bestätigt Vermutung

Der Jugendliche wurde gegen 3.45 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Reutlingen angehalten und kontrolliert, wobei sich Indizien für eine Drogenbeeinflussung ergaben. Diese bestätigten sich im Rahmen eines durchgeführten Tests.

Strafanzeige

Darüber hinaus wurden bei dem Beschuldigten szenetypische Utensilien sowie eine Tüte mit Restabtragungen von Marihuana festgestellt. Nach einer Blutentnahme sieht der Jugendliche nun einer Bußgeldanzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und einer Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz entgegen.