Es hat zwar insgesamt länger gedauert, als ursprünglich geplant. Und doch sind die Bauarbeiter zwei Tage vor der verlängerten Frist fertig geworden: Am Freitag, 28. Oktober, aber soll die Staatsstraße 2029 zwischen Neu-Ulm und Reutti wieder befahrbar sein, teilt das Staatliche Bauamt Krumbach mi...