Im Verfahren um das Tötungsdelikt am Flughafen Memmingen wird voraussichtlich bald das Urteil fallen. Das teilt das Landgericht Memmingen mit. Angeklagt sind ein junger Mann und eine Jugendliche. Ihnen wird gemeinschaftlicher Mord vorgeworfen: Im November 2021 sollen sie eine 16-Jährige in Memmingerberg umgebracht haben.

Mordprozess: Öffentlichkeit ist ausgeschlossen

Der Prozess vor dem Landgericht Memmingen begann am 29. August. Wenig später wurde die Öffentlichkeit auf Antrag der Verteidigung der jugendlichen Angeklagten für den kompletten weiteren Verlauf ausgeschlossen. Nun ist das Prozessende in Sicht, das Urteil wird für Donnerstag, 24. November, erwartet.
Auch die Urteilsverkündung wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Man werde die Medienvertreter aber anschließend über den Ausgang des Verfahrens informieren, heißt es vom Landgericht Memmingen.