Wer von Wiblingen her über die Illerbrücke nach Neu-Ulm hineinfährt, der erblickt kurz vor dem Fußgängertunnel hinüber zum Illerkanal auf der rechten Seite ein gar seltsames Bauwerk: Betonringe sind jeweils fünf Stück hoch an 12 Punkten aufeinander getürmt, teils neigen sich die Stapel wie ...