Null, Grand, Schneider, Hand, Ouvert – den Kartenspielern, die dienstagabends im Nebenzimmer der Tennishalle in Freudenegg zusammensitzen, gehen diese Begriffe ganz selbstverständlich über die Lippen: Der Grand etwa, bei dem die Buben Trumpf sind, oder der Schneider, aus dem nur herauskommt, wer...