Früher, in Großfamilien, gehörten Sterben und Tod zum Leben. Mit der Industrialisierung ging das uralte Wissen zum Sterbegeleit schleichend verloren. Heute ist es komplett verschwunden. Über den Tod spricht keiner gern. Am und vom Ende sind deshalb mitunter nicht nur pflegende Angehörige völli...