Am frühen Montagabend, 24. Oktober, hat sich im Neu-Ulmer Ortsteil Offenhausen eine Unfallflucht ereignet. Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, hat eine 48-jährige Frau mehrere Fahrzeuge mit ihrem Wagen touchiert und sich zunächst von der Unfallstelle entfernt. Ein Passant konnte die Frau jedoch kurz nach ihrer Flucht stellen und der zuständigen Streifenbesatzung übergeben.
Die Beamten konnten vor Ort direkt einen deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Nachdem die Weiterfahrt der Frau unterbunden wurde, wurde eine Blutentnahme durchgeführt sowie der Führerschein sichergestellt. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Frau mindestens drei Fahrzeuge im Ortsteil Offenhausen angefahren hatte. Ob weitere Geschädigte vorhanden sind, muss noch ermittelt werden. Zeugen beziehungsweise weitere mögliche Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei Neu-Ulm unter (0731) 8013-0 zu melden.