Bei einem Brand auf einem Firmengelände in Unterelchingen ist am Samstag eine Halle beschädigt worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 400.000 Euro. Gegen 8.42 Uhr sei ein Baucontainer auf dem Gelände in Brand geraten, heißt es im Polizeibericht. Die Feuerwehr habe aber durch ein schnelles Eingreifen verhindern können, dass sich das Feuer weiter ausbreitet.
Der Container brannte trotzdem vollständig aus und setzte eine daran angrenzende Halle teilweise in Brand. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand – der ausgebrannte Container diente dem Polizeibericht zufolge als Aufenthaltscontainer für die Mitarbeitenden.

Zeugen sollen sich melden

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm und der Kriminal-Dauerdienst Memmingen übernahmen die ersten Ermittlungen vor Ort, nun kümmert sich die Kriminalpolizei Neu-Ulm um die weitere Untersuchung. Die Polizei ruft Personen, die Hinweise zum Brand geben können, dazu auf, sich unter der Telefonnummer (0731) 801 30 zu melden.