Ein Transporter des Ulmer Gastronomieausstatters Hogaka parkt vor dem Gebäude des Ulmer Kanuvereins am Neu-Ulmer Donauufer unterhalb der Eisenbahnbrücke. Die Außenfläche ist noch im Dornröschenschlaf: Die Sonnenschirme sind geschlossen, eine Speisekarte sucht man vergeblich. Aber schon in wenig...